Landrat Richard Reisinger und Vorstand Roland Ganzmann freuen sich über die erneute Auszeichnung

Patienten im St.-Anna-Krankenhaus dürfen sich in besten Händen fühlen: Laut einer Pressemitteilung hat das F.A.Z.-Institut die Einrichtung wiederholt ausgezeichnet. Gelistet auf Platz 45 gehört St. Anna damit erneut zu „Deutschlands besten Krankenhäuser“ in der Größe zwischen 150 und 300 Betten.

Die Rangliste ist der Mitteilung zufolge unter wissenschaftlicher Aufsicht und mit Hilfe von Qualitätsberichten und Patientenbewertungen erstellt worden. Auch die Fachabteilungen des Hauses seien bewertet worden. Die Kardiologie (85,9 von 100 Punkten), die Viszeral- und die Unfallchirurgie (über 80 Punkte) gehörten zu den jeweils besten Fachabteilungen. Mit Rang 9 und Rang 4 hätten die Geburtshilfe/Frauenheilkunde und die Gastroenterologie im deutschlandweiten Ranking sogar noch besser abgeschnitten.

Verwaltungsratsvorsitzender Richard Reisinger zeigte sich laut der Presseinfo beeindruckt. „Das ist ein exzellentes Ergebnis. Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren täglichen Einsatz ganz herzlich bedanken.“ Auch Vorstand Roland Ganzmann lobte die Auszeichnung als „tolle Anerkennung für das täglich große Engagement zum Wohle unserer Patientinnen und Patienten“.

Quellenangabe für Text und Bild: www.onetz.de / www.kh-as.de

St. Anna Krankenhaus erhält erneut die Auszeichnung „Deutschlands beste Krankenhäuser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.